Sicherheit und Freiheit

KEIMFREIES SPORTICUS GESUNDHEITSZENTRUM

Hygienemaßnahmen für mehr
Freiheit und #BesteGesundheit

Eventuell habt ihr schon bemerkt, dass wir in den letzten Wochen einige Maßnahmen im Sporticus Gesundheitszentrum ergriffen haben, die euer Trainings- und unser Arbeitsumfeld sicherer machen.

Für eure und unsere eigene Sicherheit wurde das gesamte Gesundheitszentrum mit kontaktlosen Accessoires sowie mit etlichen Luftreinigern ausgestattet.

So können wir von einem vollumfänglichen Schutz ausgehen und damit das Training, die Beratung sowie die Kurse auch in schwierigen Zeiten fortführen.

Welche Maßnahmen das im Einzelnen sind, möchten wir in unserem kleinen Beitrag kurz vorstellen. Dabei dient die Nennung der Produkt- und Firmennamen lediglich einer klaren Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Es besteht keinerlei werbliche Vereinbarung zwischen Sporticus und den genannten Firmen.

FRIDA - mehr als ein Luftreiniger

Wir gehen zum Sport, um gesund und fit zu bleiben. Doch mit der Anstrengung kommen wir in Schwitzen und es erhöht sich der Ausstoß an Aerosolen und CO2.

Aerosole sind ein ernstes Problem in allen Räumlichkeiten, in denen sich viele Menschen aus verschiedenen Haushalten treffen und aufhalten. Krankheitserreger verteilen sich mit der ausgeatmeten Luft schnell in der Raumluft. Gerade bei unzureichender Belüftung bleiben Viren und Bakterien oft stundenlang in der Luft. So besteht hier ein deutlich erhöhtes Risiko, sich mit gesundheitsgefährdenden Krankheitserregern über die eingeatmete Raumluft anzustecken. Diese können Erkrankungen wie Grippe (Influenza) oder COVID-19 auslösen und stellen somit eine Gefahr für Menschen dar, die sich dort aufhalten

Das 5-dimensionale Flächenhygiene & Raumluft Konzept von FRIDA

Mit Hilfe des 5-dimensionalen Raumluft- und Flächenhygiene-Konzepts von FRIDA können Aerosole neutralisiert werden. Die Kombination verschiedener, hochwirksamer Filter- und Desinfektionstechnologien reinigen und desinfizieren sowohl die Luft als auch die Oberflächen im Raum schnell und einfach.

1.       Luftreinigung mit HEPA Filter

2.       Viren-Deaktivierung durch UV-C Bestrahlung

3.       Sofort-Neutralisierung der Aerosole in der Raumluft

4.       Desinfektion der Oberflächen und Gegenstände

5.       Raumbeduftung mit natürlichen Aromen

Frida Luftreiniger
5-dimensionales Flächenhygiene & Raumluft Konzept von FRIDA

So funktioniert FRIDA

    1. Die Raumluft wird angesaugt
    2. Der Sog des Ventilators zieht die Luft durch den Filter
    3. Im Filter werden Schwebstoffe zu 99,995 % abgeschieden
    4. Die gereinigte Luft verlässt den Filter
    5. Die Viren und Bakterien werden mit UV-C Licht behandelt und deaktiviert
    6. Die desinfizierte Luft wird mit DiOMiX versetzt

7.       Die Beduftung wird eingesprüht

8.       Die behandelte und wohlduftende Luft wird von FRIDA in den Raum verbreitet

9.       DiOMiX verteilt sich im Raum und kann bestehende Aerosole neutralisieren

10.       DiOMiX setzt sich auf den Oberflächen und Gegenständen ab und desinfiziert diese

WC-Betätigungsplatte (Viega)

Die Toilettenspülung wird hierbei ausgelöst, wenn die Hand mit ein wenig Abstand vor die gewünschte Spülfunktion gehalten wird. Das schafft die nötige Distanz zu Bakterien und Viren. Das cleane Weiß der WC-Betätigungsplatte will diese Wirkung unterstützen und die hygienische Bedienung visualisieren.

Das größere Feld steht für eine Vollspülung, das kleinere Feld symbolisiert die wassersparende Variante, die je nach Einstellung zwei, drei oder vier Liter umfasst.

Die WC-Betätigungsplatte ist zudem mit einem nachleuchtenden Lack beschichtet, der sich sowohl über das Tageslicht als auch mit Kunstlicht immer wieder auflädt. Er dient als Orientierung in der Dunkelheit, so dass das Raumlicht nicht zwingend eingeschaltet werden muss.

 

Sensorspender (Tork)

Die Sensorspender vereinfachen und verbessern die Händehygiene und sind Dank berührungsloser Ausgabe für Menschen jeden Alters leicht zu bedienen. Damit wird das Risiko von Kreuzkontaminationen verringert und die Hygiene im Waschraum verbessert.

Der Hautpflegespender kann mithilfe versiegelter Flakons flexibel nachgefüllt werden, sei es mit Flüssigseife, Schaumseife oder einem Händedesinfektionsmittel in der Gel-, Flüssig- oder Schaum-Variante. Die LED-Füllstandsanzeige steigert die Effizienz beim Nachfüllen.

    1. Einfache Bedienung und Reinigung
    2. Berührungslose Ausgabe für bessere Hygiene
    3. Füllstandsanzeige steigert die Effizienz

Der Sensorspender für Rollenhandtücher im ermöglicht euch ein angenehmes, berührungsfreies Händetrocknen.

    1. Geringerer Verbrauch und mehr Hygiene durch Einzeltuchentnahme
    2. Einfache Wartung dank LED-Füllstandanzeige, die anzeigt, wann eine Nachfüllung notwendig ist
    3. Mit der einstellbaren Handtuchlänge können ihr die für euch geeignete Handtuchgröße auswählen

Hand-Desinfektionsspender (hygn.me)

Die Station 3 Spender mit Sensor sind ideal für die Sicherstellung der kontaktlosen Händedesinfektion, und bietet euch das Desinfektionsmittel als Wand- und Tischspender an. Sie überzeugen durch klares Design, hohe Qualität und einfache Funktionalität.

    1. Wand-Desinfektionsspender – Station 3 wall schwarz
    2. Desinfektionsmittelspender für die Wandmontage
    3. Kontaktlose Handdesinfektion als Wandspender mit Tropfschale
    4. Puristisches, zeitloses Design
    5. Hohe Qualität der Materialien und in der Verarbeitung
    6. Made in Germany
    1. Tisch-Desinfektionsmittelspender für den Empfang, Theken und als Tischaufsteller
    2. Leicht im Transport, mobil einsetzbar
    3. Kontaktlose Handdesinfektion
    4. Puristisches, zeitloses Design
    5. Hohe Qualität der Materialien und in der Verarbeitung
    6. Made in Germany
No Comments

Post A Comment