Skip to main content

Training

Fünf Fähigkeiten für Deine #BesteGesundheit

  • Unser Training konzentriert sich auf die Ausbildung Deiner fünf motorischen Fähigkeiten im Sinne unseres gesamtheitlichen Gesundheitskonzepts. Diese möchten wir Dir gerne auf dieser Seite kurz vorstellen.
  • In vielen Fitnessstudios und den entsprechenden Trainingsplänen liegt der Fokus auf zwei dieser zu trainierenden Fähigkeiten, der Kraft und der Ausdauer.
  • Doch für ein ganzheitliches und nachhaltiges Konzept im Dienste der Gesunderhaltung, müssen wir weitere Fähigkeiten unseres Körpers stetig trainieren.
  • Diese drei wesentlichen motorischen Fähigkeiten (Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit) haben dabei aber nicht nur einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit.
  • Alle fünf Bereiche hängen unmittelbar zusammen und bestimmen einander, so dass auch jeder sportliche Trainingserfolg von dieser Ganzheitlichkeit abhängig ist.
  • Du solltest also bei jedem Gesundheits- und Sporttraining auf eine Ausgewogenheit achten oder zumindest die anderen Bereiche nicht vollständig vernachlässigen.

Fünf Fähigkeiten für ganzheitliche Gesundheit

Koordination

Koordination als grundlegende Schutzfunktion
für Deine #BesteGesundheit

Koordination beschreibt das ökonomische Zusammenspiel des Gehirns mit dem zentralen Nervensystem und der Skelettmuskulatur sowie der einzelnen Muskelgruppen. Daraus resultiert die Fähigkeit, jene Bewegungen ökonomisch, präzise und harmonisch durchführen zu können, die ein schnelles und/oder zielgerichtetes Handeln erfordern.

Eine gut ausgebildete Koordinationsfähigkeit fördert Deine Mobilität und schützt Dich vor Überlastungen, Verschleißerscheinungen und damit letztlich vor Verletzungen. Sie ist zudem ein Garant für eine höhere Lebensqualität bis ins hohe Alter, da eine gute Koordinationsfähigkeit schweren Stürzen vorbeugt.

Durch unser zielgerichtetes Koordinationstraining (z.B. am Skillcourt) förderst Du die Neubildung von Verbindungen (Synapsen) zwischen Deinen Nerven- und Muskelzellen. Es erhöhen sich dadurch die Nervenleitgeschwindigkeit und als Folge auch Deine Reaktionsgeschwindigkeit als Voraussetzung für eine gute Schnellkraft.

Erkundige Dich weiter, welche unserer Module und Kurse Deine Koordinationsfähigkeiten stärken bzw. Deinen Ist-Zustand analysieren.

Beweglichkeit

Die Beweglichkeit als Stabilisator
für Deine #BesteGesundheit

Die Beweglichkeit umfasst zunächst die ökonomische und (weitgehend) widerstandsfreie Ausführung von Tätigkeiten. Beweglichkeit im Sinne der Mobilität meint darüber hinaus ein optimales Zusammenspiel von Muskeln und Gelenken für ein uneingeschränktes und schmerzfreies Bewegungsausmaß.

Mangelnde Beweglichkeit hat zur Folge, dass unsere Muskeln sensibler und schmerzempfindlicher werden, was den Druck auf einzelne Gelenke erhöht. Der Kraftfluss und der Bewegungsablauf sind gestört, was zu einseitigen Belastungen sowie zu schlechten Gelenkausrichtungen führen kann. Haltungsschwächen und Gelenkabnutzung erhöhen das Risiko hinsichtlich weiterführender Verletzungen.

Ein gutes Beweglichkeitstraining sollte also unsere Gelenke und Muskeln flexibel halten um Bewegungs-einschränkungen, Verhärtungen oder Verspannungen vorzubeugen. Es sollte unsere Muskel und Gelenke von Einschränkungen befreien, sie stabilisieren und für eine gute Symmetrie im Körper sorgen. Da Mobilität und Stabilität zwei unzertrennliche Partner sind, sollte auch immer ein begleitendes Krafttraining erfolgen.

Erkundige Dich, welche unserer Module und Kurse Deine Beweglichkeit fordern und fördern.

Kraft

Die Kraft als elementare Grundlage
für Deine #BesteGesundheit

Die Kraft ist eine elementare Grundlage für jede Bewegung des Menschen und somit fundamentale Basis für alltägliche und sportliche Handlungen. Zahlreiche positive Wirkungen gehen mit einer erhöhten Muskelkraft und einer gesteigerten Skelettmuskelmasse einher:

– Verletzungsprophylaxe durch Steigerung von Stabilität und Belastbarkeit verschiedener Körperstrukturen (Muskeln, Sehnen, Bänder, Knochen)

– Kraftfähigkeit als Voraussetzung für den Erhalt der Lebensqualität im Alter in einfachen Alltagssituationen (z.B. selbstständiges Aufstehen und Hinsetzen, Griffkraft, Heben und Tragen)

– Erhöhung von Stoffwechselaktivität und Energieumsatz auch in Ruhephasen

– Steigerung von Selbstbewusstsein und Sicherheitsgefühl

Hier findest Du die Module und Kurse, welche Deine Muskulatur kräftigen oder analysieren.

Ausdauer

Die Ausdauer als der Dauerbrenner
für Deine #BesteGesundheit

Wie widerstandsfähig zeigen wir uns gegenüber Ermüdung und Belastung? Genau das beschreibt die Ausdauer, als eine unserer zentralen konditionellen Fähigkeiten. Sie ermöglicht es uns, eine körperliche (physische) und mentale (psychische) Beanspruchung möglichst lange auszuhalten und uns nach der Belastung möglichst rasch zu erholen.

Ausdauertraining zielt also darauf ab, unsere Kondition zu verbessern. Unser Körper wird darauf trainiert, über einen längeren Zeitraum nicht zu ermüden und leistungsfähig zu bleiben sowie anschließend schneller zu regenerieren.

Ein regelmässiges Ausdauertraining erhöht die Atemkapazität und optimiert die Sauerstoffaufnahme sowie den Stoffwechsel. Es steigert die Leistungsfähigkeit des Herz-Lungen-Systems und schützt uns vor Krankheiten. Das Ausdauertraining stellt somit ein wichtiges Fundament für die körperliche Gesundheit dar.

Steigere Deine Kondition mit Hilfe unserer Module und Kurse!

Schnelligkeit

Die Schnelligkeit als Zündstoff
für Deine #BesteGesundheit

Schnelligkeit bezeichnet die Fähigkeit, motorische Aktionen in festgelegten und oft geringen Zeitintervallen zu vollziehen. Dabei spielen sowohl kognitive Fähigkeiten (Reaktionsschnelligkeit) als auch der Zustand unseres Nerv-Muskel-System (Aktionsschnelligkeit) die entscheidenden Rollen.

Schnelligkeit setzt sich also aus verschiedenen muskulären (Bewegungsschnelligkeit), kognitiven (Reaktionsschnelligkeit) und koordinativen Faktoren (Technik) zusammen. Die Schnellkraft, also die maximale Kraft, die Du in kürzester Zeit erzeugen kannst, ist dabei nur ein Baustein im gesamten Gefüge. Sie spielt aber besonders zu Beginn einer Bewegung eine wesentliche Rolle.

Ein ausgewogenes Schnelligkeitstraining verbessert Deine Reaktionsschnelligkeit, Deine intermuskuläre Koordination sowie Deine Schnellkraft in Verbindung mit Ausdauer.

Einige Module und Kurse bieten Dir ein ausgewogenes Schnelligkeitstraining – informiere Dich jetzt!